FB
Fashion Blogger

Schick in Strick

Die liebste Modesaison der Fashionistas ist schon im vollen Gange. Den Herbst lieben einfach alle, die sich gerne stylen. Mehr Stoff bietet auch gleichzeitig mehr Möglichkeiten sich kreativ mit Farbe und Material auszutoben.

 

Ein immer wiederkehrender Dauerbrenner seit einigen Jahren sind Strick-Styles.

Das war aber nicht immer so. Vor einiger Zeit galt Strick noch als altbacken und langweilig, da bekanntlich nur Omas zu Stricknadeln griffen und sich ihre altmodischen Pullis und Schals strickten.

Vor ein paar Jahren kam dann plötzlich die überraschende Wende und der Durchbruch von Knitwear in die angesagte Modewelt.

 

 

Keine geringeren Stars als Julia Roberts oder Sarah Jessica Parker outeten sich als leidenschaftliche Strickerinnen. Ihre Werke trafen in Hollywood auf große Beliebtheit, sodass führende Modedesigner wie Dolce & Gabbana oder Giorgio Armani die Strick-Kategorie in ihren Kollektionen aufnahmen.

Der Strick-Trend war geboren und ist seit dem nicht mehr wegzudenken.

 

 

Wie stylen wir unsere warmen It-Pieces? Das hängt ganz vom persönlichen Look und Geschmack ab. Strick lässt sich, wie vielleicht zunächst vermutet, nicht nur lässig stylen, sondern kann auch bei schicken oder edlen Looks das Outfit klassisch aufpeppen.

 

Hier zeigen wir euch, welche angesagten Möglichkeiten es gibt, diesen Herbst & Winter das Strick-It-Piece zu stylen.

 

Für den lässigen Boho-Look kombiniert man eine Denimhose mit einem schlichten Top, braune Ancle-Boots und einen grobgestrickten Oversize Poncho mit Federdetails und metallischen Aufnähern.

 

 

Wer den Classy-Look bevorzugt schnappt sich einfach eine schwarze Hose oder Leggins, eine etwas längere Bluse und kann dann zum Strickpulli mit Schleifendetails oder anderen Verzierungen greifen. Hier darf die Farbe dann auch gerne etwas auffälliger sein.

 

Und auch für den Hipster kommt Strick in Frage. Mit einer Beanie-Mütze und einer lockeren Strickjacke über eine lässige Latzhose hat er den natürlichen Look. Khaki- Töne, die voll im Trend sind, können hier perfekt eingesetzt werden.

 

Strick passt also zu den unterschiedlichen Styling-Typen.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, solltest du viele verschiedene Arten an Strick Teilen in deinem Kleiderschrank haben. Grob gestrickt, fein gestrickt, mit Mustern, einfarbig oder bunt. Mit vielen unterschiedlichen Farben und Styles kannst du dich für jeden Anlass perfekt kleiden.

 

Der Strick Style ist allerdings nicht nur seit Jahren ein immer wiederkehrender Modetrend, Gestricktes hält dich an kalten Herbst- und Wintertagen auch warm. Und das gewisse Etwas hat Strick auch: Es ist besonders kuschelig. Und wer von uns mag es nicht, wenn es warm und gemütlich ist.